ST. LAURENTIUS CRAFT BEER

Die Brauerei 

Alles begann mit einer Reise durch die USA. Dabei verbrachten wir viel Zeit in Pubs und waren begeistert über die vielfältige Bierkultur. Wieder zu Hause, stellten wir fest, dass wir auch mehr Craft Beer trinken sollten und beschlossen, selber im Keller Bier zu brauen. Je mehr wir brauten, desto mehr stieg die Leidenschaft zum Bier sowie das Interesse an der Braukunst.

Die Biere waren in so kleinen Mengen (50 Liter Tank) schnell von Freunden und Familie weggetrunken. Da Bülach noch keine eigene Brauerei hatte und die Bülacher/innen durchaus gerne ein gutes Bier geniessen, entschieden wir uns, von nun an um die Bierversorgung der Stadt zu kümmern. So entstand die St. Laurentius (Verlinkung auf Name) Craft Beer GmbH, die sich im 2015 via einem erfolgreiches Crowd Funding (Verlinkung auf: http://www.100- days.net/de/projekt/st-laurentius- craft-beer) finanzieren konnte (siehe Hall of Fame). Dank 370 Fundern konnten wir das Equipment kaufen und bauten die Brauerei im stillgelegten Hallenbad auf. Die geplante Bierversorgungsmenge musste, zu unserer Freude, sehr schnell erhöht werden und so kauften wir einen 2ten 200 Liter Speidel Braukessel, um die benötigten Liter Bier bewerkstelligen zu können. Das Bier ist auch nach dem ersten Geschäftsjahr unsere Leidenschaft und wir arbeiten fortwährend daran, unseren Output zu erhöhen.


Der Name St. Laurentius

Der Name St. Laurentius unterstreicht die Verbundenheit mit Bülach und den Wunsch, ein Bier zu brauen, das lokal getrunken wird. Der Schutzpatron von Bülach, names St. Laurentius, verteilte das Geld der Kirche an die Armen und wurde im 4. Jahrhundert auf dem Grillrost, der das Bülacher Wappen ziert, bei lebendigem Leibe als Märtyrer verbrannt. Er wurde dadurch zum Schutzpatron für Berufsgruppen, die am offenen Feuer arbeiten – unter anderem der Bierbrauer.

Geschichtlich prägten die Mönche die Rezeptur des feinen Gebräus und hoffentlich gönnte sich auch Laurentius ab und zu einen Schluck. 

St. Laurentius Brauerei, ein guter Name für ein noch besseres Bier, das zusammenbringt, was Craft Beer ausmacht: Tradition, Kreativität, Heimatgefühl und Weltoffenheit.